Seminare & Anmeldung

Modul 5+6 (Mentoring als Persönlichkeitsentwicklung) mit Jens Frisch und Doris Möser-Schmidt

KursID924
VeranstalterMBS-Akademie
Schwanallee 57
35037 Marburg
ProgrammMentoring
KursnameModul 5+6 (Mentoring als Persönlichkeitsentwicklung)
Inhalte„Der Mensch wird am DU zum ICH.“ Martin Buber Mentoring ist ein effektiver Weg, Persönlichkeitsstrukturen zu erkennen und Menschen helfen herauszufinden, wer sie sind und sie in ihrer Entwicklung zu begleiten. Auch am DU der Mentorin / des Mentors kann die/der Mentee zum ICH werden. Dabei geht es um einen weitgefassten Mentoringansatz, der im Alltag mit Familie, Beruf und Gemeinde verwurzelt ist.

Tag 1 (Schwerpunkt: Mentoring als Persönlichkeitsentwicklung)

- Mentoringbeziehungen als Schutzraum der Veränderung verstehen
- Handlungsmuster erkennen und verändern
- Stärken- und Schwächenanalyse
- Die Frage nach dem Selbstwert
- Persönlichkeitsentfaltung

Am Abend besteht außerdem das Angebot zur Supervision mit Jürgen Homberger.

Tag 2 (Schwerpunkt: Die eigene Persönlichkeit)

- Big 5 Persönlichkeitsprofil der Mentorin / des Mentors
- Selbst und Fremdwahrnehmung im Kontext einer Mentoringbeziehung
- Mentoring als Übungsfeld für Verhaltens- und Persönlichkeitsstrukturen
- Reflektiertes Wahrnehmen der eigenen Verhaltensweisen
Kompetenzen/ZieleSchwerpunkte dieses Moduls liegen darin, tiefer zu verstehen, was Persönlichkeit ausmacht und wie Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden kann. Die Teilnehmer/innen sollen durch Fachwissen und praktische Übungen lernen, Selbst- und Fremdwahrnehmung zu trainieren und zu reflektieren und gezielt Wachstumsimpulse zu geben.
KursartZweitägiges Seminar
ZielgruppeHaupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in Gemeinden
LehrmittelHandouts
Preis€ 140,00 (ermäßigt: € 110,00)
Anmeldenverbindlich anmelden

Termine

Dieser Kurs besteht aus den folgenden Terminen:
Datum, Uhrzeit, DozentIn, Ort
23.02.18 von 10:00 bis 18:00, Doris Möser-Schmidt, Ev. Hochschule Tabor
24.02.18 von 08:30 bis 16:30, Jens Frisch, Ev. Hochschule Tabor

Am 23.02. besteht nach dem Seminartag (von 18:30 bis 19:30) das Angebot zur Supervision mit Jürgen Homberger. Die Kosten dafür (45€; ermäßigt 25€) werden seperat bezahlt.
› zurück