Bibel & Theologie

Beschreibung

Seminarprogramm: Bibel und Theologie Die Bibel ist ein faszinierendes Buch. Vor Jahrtausenden entstanden, durch Jahrhunderte gereift, von Generationen gelesen. Verbannt, verbrannt und immer wieder neu entdeckt. Umstritten, geschätzt, hinterfragt und erforscht. Und immer noch gibt es jeden Tag Neues zu entdecken in diesem Buch, das die Welt bewegt.

In unserem Programm "Bibel und Theologie" laden wir dazu ein, die Welt der Bibel und Grundinhalte des christlichen Glaubens neu zu entdecken und besser kennenzulernen. Dabei kommen Einsichten der modernen Bibelwissenschaft, aber auch persönliche Glaubenserfahrungen und skeptische Fragen an die Bibel zur Sprache.

Historisch fundiert:
Bibeltexte in ihrer eigenen Zeit und ihrer eigenen Welt entdecken

Kritisch reflektiert:
Eigene Vorurteile und Missverständnisse kennen und überwinden lernen

Geistlich motiviert:
Die Bibel als Herausforderung an das eigene Leben lesen und verstehen

↑ nach oben

Leitung & Mitarbeitende

Dr. Guido Baltes (Leitung)
Dr. Guido BaltesGuido Baltes (*1968) stammt aus Krefeld am Niederrhein und ist verheiratet mit Steffi. Er studierte von 1987 bis 1994 evangelische Theologie in Oberursel und Marburg. Von 1994 bis 1996 absolvierte er das Vikariat in der evangelischen Kreuzkirchengemeinde in Wetzlar, anschließend ein einjähriges Sondervikariat im Johanniter-Hospiz Jerusalem, einem Begegnungshaus des Christus-Treff Marburg in der Altstadt von Jerusalem. Von 1997 bis 2002 leitete er das Jugendprogramm "ERF junge welle" beim Evangeliumsrundfunk Wetzlar. Zusammen mit seiner Frau zog er 2003 erneut nach Jerusalem, um dort die Arbeit des Christus-Treff im Johanniter-Hospiz zu leiten. Seit 2009 arbeitet er als Dozent im MBS. Guido Baltes ist Pfarrer im Ehrenamt der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und in seiner Freizeit als Musiker und Anbetungsleiter im Christus-Treff Marburg und in verschiedenen überregionalen Projekten tätig.

↑ nach oben

Videoreihen zu theologischen Fragen

"Rabbi, wo wohnst du?" (Johannes 1:38) - Guido Baltes zeigt in der ersten Videoreihe Orte des Neuen Testaments und der jüdischen Welt Jesu. Er verbindet dies mit geistlichen Kurzimpulsen und Gedankenanstößen.

Die zweiten Videoreihe startet mit einem kurzen Überblick über Gottes Geschichte mit der Welt und den Menschen. Anschließend erklärt Fossi Bäumer in der einer kurzen zweiteiligen Reihe, warum es gut und notwendig ist, theologisch zu denken und zu forschen.