Seminare & Anmeldung

Glaube, der nach Freiheit schmeckt - Gottesbeziehung und Lebenslogik in Seelsorge und Beratung mit Ricarda Abrell

KursID1145
VeranstalterMBS-Akademie
Schwanallee 57
35037 Marburg
ProgrammSeelsorge
KursnameGlaube, der nach Freiheit schmeckt - Gottesbeziehung und Lebenslogik in Seelsorge und Beratung
InhalteDas Seminar thematisiert zunächst die eigene Gottesbeziehung und will anhand biblisch-theologischer Einsichten das eigene Gottesbild und eigene Glaubensüberzeugungen bewusst machen und reflektieren. Wir spüren den Zusammenhängen nach, wie sich bestimmte Glau-bens- und Lebensgrundüberzeugungen wechselseitig beeinflussen. Wie gehen wir mit den unterschiedlichen Welt- und Gottesbildern der ratsuchenden Menschen in Seelsorge und Beratung um? Wie thematisieren wir hilfreich Glaube und Gottesbeziehung in der Seelsor-ge?
Kompetenzen/ZieleDie Teilnehmenden:

- verstehen, wie Menschen-, Welt- und Gottesbilder unser Leben beein-flussen.
- erkennen und unterscheiden pathogene und salutogene Gottesbilder und Glau-benskonstrukte.
- begreifen und analysieren die Glaubensüberzeugung (Glaubenskon-strukte und Gottesbilder) im Zusammenhang mit der Lebenslogik des Menschen und nutzen in der Lebensstilanalyse den L3 Aspekt vertieft, um Weltbild und Glaubenskon-strukt zu eruieren.
- werden befähigt, ihre eigenen Gottesbilder und Glaubenssätze zu vergewissern bzw. zu korrigieren.
- artikulieren ihre Glaubensgrundüberzeugungen und bringen tabuisierte Themen wie z.B. Gott, Tod, Leid, Moral, Schuld und Sinn ins Gespräch.
- lernen religiöse Übertragung und Gegenübertragung wahrzunehmen und für das Gespräch wertungsfrei fruchtbar zu machen.
Kursartzweitägig
ZielgruppeBegleitende Seelsorgende
LehrmittelSkript
Preis€ 140,00 (ermäßigt: € 55,00)
Anmeldenverbindlich anmelden

Termine

Dieser Kurs besteht aus den folgenden Terminen:
Datum, Uhrzeit, DozentIn, Ort
05.06.2020, 9:00-17:00, Ricarda Abrell, Marburg mbs

06.12.2020, 8:30-16:30, Ricarda Abrell, Marburg mbs
› zurück